Loading...

Die »Sommerloch 2015 TOP 5«

Für die Presse ist es das Sommerloch, das Fernsehen setzt in dieser Zeit auf Wiederholungen: Sommerzeit ist Urlaubszeit, da geht es in vielen Bereich etwas ruhiger zu, sind ja schließlich alle auf Erholungstour. Alle? Nein! Wir nutzen diese Zeit traditionell, um unsere Festplatten aufzuräumen. Ist ja auch eine Menge Platz drauf, auf diesen Platten. Da wird dann auch manches schon längst in Vergessenheit geratene »cineastische Highlight« aus vergangenen Zeiten entdeckt. Interessante Facebookposts, Videos auf frühen Schaffensphasen oder Videoouttakes, die nie das Licht der Welt erblickt haben. Aus den Fundsachen entstand eine agenturinterne Hitliste: Unsere persönliche »Sommerloch 2015 Top FIVE«! Die Beiträge wurden in den vergangenen Wochen auf unserer Facebookseite veröffentlicht. Hier alle Beiträge auf einen Blick.

For privacy reasons Vimeo needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
I Accept

Die härtesten Läufer der Welt gehen baden und drehen nebenbei einen Film

Nach dem Platz 2 unserer agenturinternen Sommerloch Hitparade haben die »härtesten Läufer der Welt« nun auch den Platz 1 erobert. Dieses Mal sind sie Baden gegangen und haben »nebenbei« einen Film gedreht. Entstanden sind die Szenen 2011 am Rande der Filmarbeiten für den ersten Imagefilm für die Stadtwerke Bad Säckingen. Die z.T. mit dem iPhone erstellten Aufnahmen und Fotos sind eine echte Premiere, da sie noch nie veröffentlicht wurden. Nun also auf der Festplatte wiederentdeckt, erstmals remixt und auf Tempo geschnitten. Die Action der Protagonisten (asieben + sensdesign) ist ein Beleg dafür, warum Fitness auch im täglichen Agenturalltag nicht unterschätzt werden darf. Vor allem, wenn es darum geht: Höher, länger, weiter, schneller und lustiger zu sein. Der finale Imagefilm ist übrigens neben der täglichen Promotionarbeit des Unternehmens auch im örtlichen Kino über viele Wochen auf der Leinwand präsentiert worden. Interesse geweckt? Dann gibts hier auch den finalen Imagefilm: Vielfalt ist unser Geschäft.  

Auf den weiteren Plätzen …

For privacy reasons Vimeo needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
I Accept

Platz 2 – 84,6 km für den Frieden

Hier nun der zweite Platz unserer auf Exkursionen über Terrabyte füllende Festplatten entstandenden Hitliste von cineastischen Fundsachen aus vergangenen Zeiten. Wir begleiten die »härtesten Läufer der Welt« – wie sie sich selbst nennen – auf ihrem Weg durch die Natur. Entstanden ist das Video im Juni 2011. Alles aus der Hand gefilmt mit der ActionCam GoPro Hero 2. Der Remix aus läuferischem Einsatz und »analytischen Gesprächen« belegt: Im und neben dem Agenturgeschäft kommt auch der Spaß nicht zu kurz. Und: Frischluft schafft letztlich ja auch immer neuen Raum für kreative Ideen.

For privacy reasons Vimeo needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
I Accept

Platz 3 – »Liebe lebt! Tod stirbt«

Unsere »Sommerloch TOP 3« ist der Film über die Premiere des Stückes »Liebe lebt! Tod stirbt« des »Psychodramatischen Theaters im Bad« vom November 2011. Aufgenommen mit der NIKON D7000 und der Sony EX1. Die Musik stammt von der CD mit der Original Musik, die zu jedem Stück im Musikzentrum Hannover produziert worden ist. Über viele Jahre haben wir die Arbeit der unabhängigen Theatergruppe mit der Videokamera begleitet und dabei auch viel ausprobieren können, u.a. was die Kameraarbeit unter Livebedingungen anbelangt. In dieser Zeit sind 3 Stücke produziert worden. Zu sehen auch im Offenen Kanal Hannover. Die Theatergruppe hat inzwischen eine schöpferische Pause eingelegt. Mal sehen, was die Zukunft bringt.

For privacy reasons Vimeo needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
I Accept

Platz 4 – Brand(t)herde

Platz 4 aus unserer hausinternen »Sommerloch TOP FIVE« Hitliste stammt aus der Frühzeit unseres cineastischen Schaffens (August 2009). Es war seinerzeit die erste Auftragsarbeit für die grüne Landtagsfraktion im Zusammenhang mit einer »Aktuellen Stunde«. Im Begleittext zum Film war zu lesen: »Überall im Pferdeland brennt es lichterloh. Die Sonntagsschule hat zu wenig Lehrer und Hop Sing schmiert keine Schulbrote mehr, weil der Boss das Haushaltsgeld kürzt.« Wie die Geschichte ausgegangen ist, wissen wir nicht, da der Film an der spannendsten Stelle leider aufhört. Was aus den Hauptdarstellern wurde, ist hingegen den politisch Informierten sicher bekannt. Auf YouTube hat es der Trailer bis heute auf großartige 1.474 Klicks gebracht, 9 x Daumen rauf und 0 x Daumen runter.

For privacy reasons Vimeo needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
I Accept

Platz 5 – Von Oslo nach Bergen in 4 Minuten

Sommerzeit ist in manchen Angelegenheiten auch »Saure Gurkenzeit«. Wir nutzen diese Zeit traditionell, um unsere Festplatten aufzuräumen. Ist ja auch eine Menge Platz drauf, auf diesen Platten. Aus den Fundsachen entstand eine Hitliste: Unsere persönliche »Sommerloch 2015 Top FIVE«! Hier nun der Platz 5: »Von Oslo nach Bergen in 4 Minuten«. Das war im Juni 2011 und erstmals war die seinerzeit frisch erworbene DSLR NIKON D7000 und die Actioncam GoPro 1 im Einsatz mit der Hurtigrute hinauf bis Kirkenes.

2016-10-22T20:57:21+00:00